Pünktlich zum Beginn der neuen Leichtathletiksaison wurde die Rangliste der Vereine im Verbandsgebiet des Württembergischen Leichtathletikverbandes (WLV) für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Zählweise ergibt sich aus den jeweiligen Einzelwertungen der Athleten für die aufgeführte Mannschaft. Dabei bekommt man für den 1. Platz = 30 Punkte, 2. Platz = 29 Punkte, 3. Platz =28 Punkte. Für den Kreis Tübingen ergaben sich daraus folgende Platzierungen, (ohne Startgemeinschaften und ähnliches)

4. Platz, LAV Stadtwerke Tübingen, 4138 Punkte, (Vorjahr: 5. Platz mit 3320 Punkte)

9. Platz, LG Steinlach-Zollern, 2499 Punkte, (Vorjahr: 9. Platz mit 2463 Punkte)

11. Platz, TSV Gomaringen, 2228 Punkte, (Vorjahr: 12. Platz mit 2194 Punkte)

38. Platz, Spvgg Mössingen, 656 Punkte, (Vorjahr: neu, nicht aufgeführt)

63. Platz, TV Rottenburg, 361 Punkte, (Vorjahr: 159. Platz mit 41 Punkte)

89. Platz, TSV Kusterdingen, 200 Punkte, (Vorjahr: 180. Platz mit 26 Punkte)

91. Platz, SV Unterjesingen, 188 Punkte, (Vorjahr: 115. Platz mit 96 Punkte)

109. Platz, Turn- und Sportverein Hirschau, 116 Punkte, (Vorjahr: 190. Platz mit 22 Punkte)

131. Platz, TSV Talheim, 81 Punkte, (Vorjahr: nicht aufgeführt)

173. Platz, TSV Kiebingen, 39 Punkte, (Vorjahr: 216. Platz mit 10 Punkte)